Umbau einer alten Stallung zu einem Wohnhaus

Denkmalschutz in Reichelsheim

Vor dem Umbau:

Denmalschutz

Reichelsheim / Unter-Ostern

Bauherr:

Planung:

Ausführung:

 

Größe NGF:

(Nettogrundfläche):

Größe BRI:

(Bruttorauminhalt):

Energieträger:

Baukosten:

Leistung:

 

Privat

2004-2006

2004-2006

 

84 m2

 

370 m2

 

Gas-Brennwert

103 t Euro

1-8, Entwurf bis

Fertigstellung

Bemerkung:

Umbau einer alten Stallung zu einem Wohnhaus 

Die alten und nicht mehr betriebenen Stallungen stehen im Kontext eines denkmalgeschützten alten Bauernhauses/Fachwerkhauses und sollten instandgesetzt werden. Um hier eine wirtschaftliche Lösung für die Bauherren zu finden, wurde in Rücksprache mit der Gemeinde Reichelsheim das Gebäude zu einem Wohnhaus umgenutzt. Um eine ausreichende Nutzung zu ermöglichen, wurde im Zuge der Instandsetzung des Fachwerkes dieses um ein Schwellenholz von h = 20 cm angehoben und eine neue Gaube als Solitär in die Fassade und des Dach eingeführt. Durch das Integrieren der Fenster in die alten Holzgefache konnte gewährleistet werden, dass das Fachwerk nicht verändert wird. Zur Erfüllung der energetischen Anforderungen wurde hinter dem Fachwerk eine zweite Hülle in Holzrahmenbauweise erstellt.